Datenschutz ist Grundrecht.
Wie gehen wir als Verein mit Daten um auf dieser Internetseite?

Wir informieren Dich darüber, welche Deiner Daten beim Besuch unserer Internetseite anfallen werden und wozu diese dann  jeweils
nötig werden.

1) Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website https://www.fair-netzen.de und www.uner-neues-deutschland.de bezieht sich auf die  über diese Internetseiten
erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten die über bei uns gesetze Verlinkungen erreicht werden können,gelten die

dortigen Datenschutzhinweise und Erklärungen.
Wir haben unser Internetseite so eingerichtet, dass personenbezogene Daten  der Besucher so sparsam wie möglich verarbeitet werden.

2) Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:
Ökologisches Netzwerk -besser Leben e.V. ( gemeinnützig )
Neuensteiner Str. 3, 36286 Neuenstein
Tel: (+49) 0176  -10997770 , E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein/e Datenschutzbeauftragte/r ist nicht zu benennen nach DSGVO und wurde daher auch  nicht benannt.

3)Der Umgang mit Ihren Daten:
3.1) Personenbezogene Daten:

Gemäß Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare
natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels
Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder
mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen,
wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Es betrifft also Menschen, keine Organisationen  usw.

3.2) Sicherheitsmaßnahmen:

Zum Schutz der Daten, die benötigt werden oder die  uns von Dir über den Browser übermittelt werden, ergreifen wir nach dem Stand der

Technik wirksame Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit sicherzustellen.
Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, wird die Übertragung im Normalfall verschlüsselt über SSL. Das ist im Browser überprüfbar.
Je nach Aufgabengebiet können Vorstandsmitglieder und die Mitarbeiter/innen der Service und Supportfirma für den Server  auf
personenbezogene Daten zugreifen. Alle sind ausdrücklich auf den sicheren und vertraulichen Umgang verpflichtet.

3.3) Anfragen per E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail zusenden, werden die dort enthaltenen Daten zu Ihrer Person zur Beantwortung Ihrer Anfrage bearbeitet und
bis zum Abschluss der Kommunikation gespeichert. Nach Erledigung Ihrer Anfrage löschen wir Ihre Daten. 


3.4) Nutzung der Website

Deine IP-Adresse wird, bis auf eine Ausnahme (vgl. “3.6.1) – Newsletter – Presseverteiler”), ausschließlich zum Verbindungsaufbau
zwischen Ihrem Computer und unserem Server verwendet. Zur statistischen Auswertung wird nur eine pseudonymiserte Form der IP-Adresse
verwendet, die uns keinen Rückschluss auf Sie ermöglicht. Wir speichern keine IP

3.5) Cookies

Wir verwenden weder Cookies noch verfolgen wir Ihren Weg auf unseren Seiten (“Webtracking-Tools”). Soweit aktive Inhalte für optische
Effekte eingesetzt werden, funktioniert die Seite auch, wenn Sie diese deaktivieren. Wir empfehlen zur gezielten Steuerung aktiver
Inhalte den Einsatz von Hilfsprogrammen (Plug-Ins) wie z. B. NoScript für Firefox.

3.6) Formulare

Wenn Du uns  über das Formular auf unserer Seite Kontaktformular einen Mitgliedsaufnahmeantrag stellst  verarbeiten wir Deine Daten
gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung des jeweiligen Vertrages (Mitgliedschaft, Spende, Kauf ) oder zur Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen (Kontaktanfragen, Bestellungen) mit Dir.
Die dabei verarbeiteten Daten unterliegen der Aufbewahrungspflicht nach HGB und AO und werden üblicherweise zehn Jahre durch uns
archiviert, oder in unseren Auftrag bei Partnern.
Wenn Du Dich über das Formular “Newsletter” auf einen  Verteiler setzen lassen möchtest , verarbeiten wir Deine  Daten gemäß Art. 6.
Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die von Dir  so erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (vgl. “3.6.1)

Newsletter ” bzw. “3.6.2).

3.6.1) Newsletter – Presseverteiler

Wenn Du an der elektronischen Zusendung von Mitteilungen interessiert bist, kannst Du Dich in den Presseverteiler aufnehmen lassen. 
Zum Nachweis der Anmeldung protokollieren wir Datum, Uhrzeit und IP-Adresse der Anmeldung. Du kannst Dich jederzeit durch einfache
Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das Kontaktformular austragen lassen.

3.6.2) Newsletter – Mitgliederverteiler

Unsere Mitglieder können sich in den E-Mailverteiler aufnehmen lassen, den der Vorstand nutzt, um von Zeit zu Zeit wichtige
Nachrichten mitzuteilen.Du kannst Dich jederzeit durch einfache Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! austragen lassen.


3.6.4) Anmeldeformular Vereinsmitgliedschaft

Wir freuen uns, wenn Du bei uns Mitglied werden möchten. Wenn Du das Kontaktformular verwendest, übermittelst Du uns verschlüsselt
die Daten, die wir für die Begründung einer Mitgliedschaft unbedingt benötigen, oder einfach eine Anfrage. Eine Zusendung an unsere
Postadresse ist ebenfalls möglich. Die findest Du im Impressum. Die Daten werden im satzungsgemäßen Aufnahmeverfahren dem Vorstand
zur Entscheidung vorgelegt. Die Bestätigung der Aufnahme erhälst Du wie gewünscht per Mail oder Briefpost. Nach der Aufnahme werden
Deine Daten in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.

4) Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Grundsätzlich werden personenbezogenen Daten nicht an Dritte – abgesehen von etwaigen richterlichen Anordnungen über die der
Vereinsvorstand befindet  – weitergegeben.
Die einzige Ausnahme ist die Weitergabe an Postdienstleister zur Zustellung bestellter Sendungen durch diese Postdienstleister.
Der Dienstleister ( Service und Support ), bei dem wir unsere Infrastruktur hosten, hat technisch zwar die Möglichkeit, auf diese
Daten zuzugreifen und ist daher ein potentieller Empfänger der Daten, ist aber über eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV-
Vereinbarung gemäß Artikel 28 DSGVO) zur Einhaltung des Datenschutzes und an die Weisungen von uns gebunden.

5) Deine Rechte der Datenschutz betreffend

Als Nutzer unseres Internet-Angebots hast Du  nach der DSGVO welches für Deutschland ( BRD ) gilt  verschiedene Rechte, die sich
insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DSGVO ergeben. Zur Wahrnehmung Deiner  Rechte nutze bitte die unter oben in unserer
Datenschutzerklärung unter Punkt  1. Verantwortlicher angegebenen Kontaktdaten.

5.1) Recht auf Auskunft:

Du kannst  Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Deine  von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In dem  Auskunftsantrag
solltest Du Dein Anliegen präzisieren und konkret beschreiben, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.

5.2) Recht auf Berichtigung:

Sollten Deine Dich  betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, kannst Du nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen.
Sollten Deine  Daten unvollständig sein, kannst Du eine Vervollständigung verlangen.

5.3) Recht auf Löschung:

Du kannst  unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Deiner  personenbezogenen Daten verlangen. Dein Anspruch auf Löschung
hängt u. a. davon ab, ob die Dich  betreffenden Daten von uns  zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (wie z.B. die Erfüllung von
gesetzlichen Aufbewahrungspflichten) oder zur Vertragserfüllung noch benötigt werden.

5.4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Du hast im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Dich betreffenden Daten zu
verlangen.

5.5) Recht auf Widerspruch:

Du hast nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner  besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der
Dich betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns  eine Rechtsvorschrift zur
Verarbeitung verpflichtet. Zudem hast Du das Recht einer werblichen Nutzung Deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen.

5.6) Recht auf Beschwerde:

Wenn Du der Auffassung bist, dass wir bei der Verarbeitung Deiner Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben,
kannst Du Dich selbst  mit einer Beschwerde an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Das ist in unserem Fall die
Landesbeauftragte für Datenschutz in Hessen. Zu erreichen über : https://datenschutz.hessen.de/

Stand: 01.05.2018
(Wir behalten uns vor, aus gegebenem Anlass diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren.)

Hinweise zur Erhöhung des Datenschutzes.
1. Mails sind wie einen Postkarte- offen und ungeschützt, und laufen über meist xx Server die Du nicht kennst.
2. Verwende also Verschlüsselung für wichtige Sachen. Je wichtiger die Sache , des so länger der Schlüssel
3. Benutze relativ sichere Messenger Systeme wie Telegram und andere. Facebook und Google, Microsoftsysteme sind wie Deine
geschwätzigste Nachbarin